Sonntag, 10. April 2016

Mein Bliss ist da


Da ist es! Vergangenen Donnerstag hat der Paketbote mein holländischen Spinnrad geliefert! 


Das IKEA-Feeling ist ja schon da, nachdem der Karton geöffnet wurde. Die Anleitung ist verbesserungswürdig, da die Schwarz-weissbilder an ein paar Stellen schlecht zu erkennen sind. Zeichnungen wären hier besser gewesen. Aber dafür braucht man für den Zusammenbau kein eigenes Werkzeug, da selbst das mit im Paket ist.


Passt jedenfalls gut zur Einrichtung ;o) und mir gefällt es sehr!


Leider war der Polarfuchs nicht so gut zu verspinnen. Der Faden ist oft gerissen. Und ich bin wohl noch etwas langsam beim Ausziehen der Fasern. Teilweise ist das Garn recht dick geworden und auch ein bissl überdreht.


Aber was soll's. Es ist mein erster Spinnversuch am Spinnrad. Nach dem Haspeln kam eine Gesamtlänge von 134,2m bei 125g Gewicht raus.












Dann würde gewickelt und ein kleines Knäuel kam raus.



Eigentlich wollte ich ja einen Loop stricken. Doch beim Kratztest am Hals war es nicht kuschelig genug ;o) ....also...kurzerhand Plan geändert und ein kleines Täschchen draus gezaubert. Ich hab zwar noch keine Ahnung, was da mal reinkommt, aber weggeben werde ich es nicht! LOL

Sonntag, 3. April 2016

Ein bissl gefärbte Wolle

 
Ich habe gestern nochmal Wolle gefärbt, wieder mit Ostereierfarbe. Drei verschiedene Färbungen sind dabei entstanden.


Dies sind jeweils ein etwa 125g Kammzug von Bluefaced Leicester Wolle. Eigentlich wollte ich eine Farbmischung von rosa-pink-lila erreichen. Doch leider hat sich in die Farbtöpfe auch etwas orange verirrt. Die Farbtabletten sind manchmal gar nicht so einfach aus einander zu halten. Aber am Ende gefällt mir die Mischung gar nicht so schlecht.



Dieser grüne Kammzug aus Bluefaced Leicester ist mir am besten gelungen von der Farbzusammenstellung. Da ich zweimal 125g Wolle doch etwas als zuviel empfand, habe ich hier einen 125g Kammzug in der Mitte geteilt, um nachher zwei Fäden zum Verzwirnen zu haben.



Für die letzte Färbung habe ich 125g Polarfuchs in hellem Grau genommen. Zu den verschiedenen Grüntönen kam hier noch ein Gelb dazu.
 

Als ich die getrockneten Kammzüge heute morgen "gehäkelt" habe, befürchtete ich, dass ich die Wolle gestern vielleicht doch etwas zu stark bewegt haben könnte und sie an der einen oder anderen Stelle vielleicht zu filzen begonnen haben könnte. Aber alle Kammzüge liessen sich ganz gut Probeausziehen. Ich hoffe, dass gilt für alle Stränge. Mit der Hand liessen sich die kleinen Probefäden zumindest ganz gut drehen.