Donnerstag, 9. Juni 2011

Holländischer Stoffmarkt in Hamburg



Letzten Samstag war es wieder mal soweit: in Hamburg hatte der Stoffmarkt Holland seine Zelte aufgeschlagen. Eine meiner Freundinnen und ich haben uns nicht vom heißen Wetter abhalten lassen und haben dort etwa fünf Stunden lang die Stände abgegrast. Und das war meine Beute: schöne Karostoffe in grün, orange, rot und schwarz, gecrashte Baumwolle in türkis mit weissen Blüten, grünen Blümchenjersey und rote Blümchenbaumwolle. Die letzten drei Stoffe hab ich ausreichender Menge für zwei Tuniken und ein Kleid eingekauft. Jetzt warte ich nur noch auf einen Schnitt aus Amerika. Leider braucht die Post sowie der Zoll immer etwas bis die Ware in good old Germany ankommt ;o)


Ausserdem sind eine kleine Auswahl an Knöpfen, elastisches Einfassband, eine grosse Rolle Schnittmuserpapier und eine neue kleine Schere in meine Einkaufstasche gewandert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen